DeutschlandSicherheitsprojektmanagement anlässlich der IMC 2014 in München

Anlass/Auftrag:

Die International Monetary Conference (IMC) ist ein jährliches Treffen von etwa 200 der weltweit einflussreichsten Banker, die sich informell mit führenden Finanzministern, Regulatoren und Zentralbankfunktionären der Industriestaaten treffen. Im Auftrag der American Bankers Association (ABA) wird PROTEUS.one auf Empfehlung einer deutschen Großbank gebeten, das Sicherheitsprojektmanagement für die 2014 in München im Hotel „Bayerischer Hof“ stattfindende Veranstaltung zu übernehmen. Dabei müssen zahlreiche internationale hoheitliche und private Sicherheitsinteressen und -bedarfe koordiniert werden.

Maßnahmen:

Durchführung von Vorbesprechungen und Ortsbegehungen mit in- und ausländischen behördlichen und privaten Sicherheitsträgern. Festlegung des Sicherheitsdispositivs in Abstimmung mit allen Personen- und Veranstaltungsschutzpartnern. Personelle Besetzung und individuelle Zuordnung der Executive-Protection-Teams. Einrichtung eines „Command Room“ im Hotel zur Planung, Koordination und Steuerung aller Sicherheitsmaßnahmen im Hotel und an den relevanten Off-Sites.

Ergebnis:

Ernsthaft sicherheitsrelevante Ereignisse bleiben aus. Im Verlauf der Veranstaltung ergeben sich allerdings zahlreiche medizinische Notfälle, die von unternehmenseigenen EP-Spezialisten professionell erstversorgt werden. PROTEUS.one etabliert sich als Security Partner der International Monetary Conference und der American Bankers Association.

24/7 Emergency Response

Im Notfall erreichen Sie uns unter:

+49 89 4114717-17